Überspringen zu Hauptinhalt
Bayern überrumpelt Rostov In Seinem Ersten Champions League Spiel

Bayern überrumpelt Rostov in seinem ersten Champions League Spiel

Bayern München bestätigt seine Rolle als Favorit und überrumpelt (5-0) Rostov und erkämpft sich die Führung in der Gruppe D. Ancelotti und sein Team gaben keine Optionen in ihrer Rückkehr in der Champions League und schenkten den Fans eine riesige Freude, sie feierten den fünften Sieg in Folge der Saison mit einer hervorragenden Statistik : 20 Tore und 0 Gegentore. Eine Leistung von Ancelotti geerntet, da kein Trainer in einer Bundesliga Saison jemals so begonnen hat.

Rostov konnte die Partie halten bis Lewandowski das Tor gegen den Torwart Dzhanaev erzielte. Der polnische Stürmer eröffnete das Ergebnis in der 28. Minute und Müller unterzeichnete kurz vor der Pause das 2-0. Die Arbeit war schon getan und kurze Zeit später sorgte Kimmich für einen Doppelpack kurz nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte, um das Spiel für die Bayern endgültig zu entscheiden. Bernat schoss das letzte Tor in der 90 Minute.

Ancelotti der einen anderen historischen Rekord unterzeichnete, nachdem er sein siebtes Team in der Champions League führte, war sehr zufrieden mit der Leistung und dem Ehrgeiz seiner Spieler: „Ich bin sehr zufrieden mit der großen Premiere die wir hatten. Wir haben gut gearbeitet, und so wollen wir alle Partien auf uns nehmen“, sagte der Coach.

An den Anfang scrollen