skip to Main Content

Carlo Ancelotti hat Teams mit dem höchsten Niveau wie Real Madrid, Bayern Munchen, PSG, Chelsea, AC Mailand und Juventus weltweit trainiert.

Carlo Ancelotti ist der einzige neben Bob Paisley der drei Champions League gewonnen hat, nach dem Sieg mit Real Madrid im Jahr 2014 in Lissabon.

Spieler

1976

Carlo Ancelotti - Parma

Parma

Debüt als Profi-Fußballer mit 18 Jahren.

Aufstieg in die Serie B

1979

Carlo Ancelotti (Roma)

Roma

Meister Serie A (1982)

Sieger Italienischer Pokal (1980,1981,1984 und 1986)

Vizemeister Champions League (1984)

Debüt mit der Italienischen Nationalmannschaft (6-1-1981)

Spielt in der Weltmeisterschaft von Mexico (1986)

1987

Carlo Ancelotti (Milan)

Milan

Meister Serie A (1988 und 1992)

Sieger Italienischer Supercup (1988)

Sieger Champions League (1989 und 1990)

Sieger Europäischer Supercup (1989 und 1990)

Sieger Weltpokal (1989 und 1990)

Vizemeister Europameisterschaft (1988)

Dritter Platz Weltmeisterschaft Italien (1990)

1992

Carlo Ancelotti (Italia)

Italienische Nationalmannschaft

Spielt mit Italien die Weltmeisterschaft 86 (Achtelfinale), Europameisterschaft 88 (Halbfinale) und Weltmeisterschaft 90 (dritter Platz)

Ancelotti beendet seine Karriere als Profi Fußballer 1992.

Bis zu diesem Augenblick hat er zwei Champions League, zwei Weltpokale, zwei Europäische Supercups, drei Serie A Titel, vier Italienische Pokale, einen italienischen Supercup und zwei Weltmeisterschaften gespielt.

Trainer

1992

Ancelotti y Sacchi

Italienische Nationalmannschaft

Beginnt seine Karriere als Assistent von Arrigo Sacchi in der italienischen Nationalmannschaft.

Vizeweltmeister Weltmeisterschaft USA (1994)

1995

carlo-timeline-e-reggiana

AC Reggiana

Aufstieg in die Serie A (1996)

1996

carlo-timeline-e-parma

Parma

Vizemeister Serie A (1997)

5 Platz Serie A (1998)

1999

carlo-timeline-e-juve

Juventus

Vizemeister Serie A (2000)

Sieger Intertoto Cup (2000)

Vizemeister Serie A (2001)

2001

carlo-timeline-e-milan

Milan

Halbfinalist UEFA Cup (2002)

Sieger Champions League (2003)

Sieger Italienischer Pokal (2003)

Meister Serie A (2004)

Sieger Italienischer Supercup (2004)

Sieger Europäischer Supercup (2004)

Vizemeister Champions League (2005)

Team mit den meisten Toren Serie A (2006)

Sieger Champions League (2007)

Sieger Klub-Weltmeisterschaft (2008)

Sieger Europäischer Supercup (2008)

2009

carlo-timeline-e-chelsea

Chelsea

Sieger Community Shield (2010)

Meister Premier League (2010)

Sieger FA Cup (2010)

Vizemeister Premier League (2011)

Vizemeister Community Shield (2011)

2011

carlo-timeline-e-psf

PSG

Vizemeister Ligue 1 (2012)

Team mit den meisten Toren Ligue 1 (2012)

Meister Ligue 1 (2013)

2013

carlo-timeline-e-madrid

Real Madrid

Sieger Champions League (2014)

Sieger Spanischer Pokal (2014)

Sieger Europäischer Supercup (2014)

Sieger Klub-Weltmeisterschaft (2014)

2016

carlo-timeline-bayern-munich

Bayern Munich

Sieger Deutschland Supercup (2016)

Sieger Bundesliga (2016)

Sieger Deutschland Supercup (2017)

2018

carlo-napoli

Napoli

Persönliche Auszeichnungen

Global Soccer Award (2014)

Bester Trainer der Welt für IFFHS (2007 und 2014)

Bester Trainer von der UEFA (2002-03)

Bester Trainer des Jahres für World Soccer Magazine (2003)

Bester Trainer der Serie A (2001 und 2004)

Bester Trainer der Ligue 1 (2012-13)

Nationale Auszeichnung Enzo Bearzot (2014)

Auszeichnung Inspiring Leader (2015)

Vier mal bester Trainer des Monats in der Premier League

Back To Top