Überspringen zu Hauptinhalt
„Das Spiel Gegen City Ist Sehr Wichtig, Weil Wir Zuhause Spielen“

„Das Spiel gegen City ist sehr wichtig, weil wir Zuhause spielen“

Die Testspiele lassen nicht locker und Bayern wird sich am Mittwoch gegen Manchester City in der Allianz Arena messen. Das erste Spiel von Carlo Ancelotti daheim und die Rückkehr von Pep Guardiola in das Stadion was die letzten Saisons sein Zuhause war. Zwei Gründe mehr als genug, um eine große und wichtige Partie zu erleben wie der Italienische Trainer in der Pressekonferenz betonen wollte: „Für mich sind alle Testspiele sehr wichtig, aber dieses Spiel noch mehr, weil es das erste in der Allianz ist“.

Ancelotti, der seine erste Woche Training bei den Bayern abgeschlossen hat, ist sehr zufrieden mit der Leistung seiner Spieler und hofft bald sein ganzes Team zur Verfügung zu haben. An diesem Morgen hat Herr Ancelotti die Rückkehr des Spaniers Bernat genossen, der individuelle Übungen mit Trainer Holger Broich abgeschlossen hat. Das war nicht der Fall von Douglas Costa, der noch immer 20 Tage Erholung braucht und auch nicht von Robben, der sich im ersten Vorbereitungsspiel verletzt hat. Ausgerechnet über den niederländischen Spieler sprach der Bayern Trainer nach der Morgensitzung: „Wir sind nicht glücklich, weil er ein wichtiger Spieler ist. Wir hoffen Ihn für den Saisonauftakt zu haben. “

Natürlich hatte der neue Bayern-Trainer lobende Worte für seinen Vorgänger und morgigen Rivalen. „Pep ist ein guter Freund, ich habe eine gute Beziehung zu ihm. Ich denke, dass er einen guten Job mit dem FC Bayern gemacht hat „, sagte der Trainer. Der die Nachricht in der Umkleidekabine die Guardiola Ihm als willkommen hinterliess und zu seinem Nachfolger auf der Bank des bayerischen Clubs begrüßte. „Mit großer Achtung! Viel Glück, Carlo!”.

 

IMG_1025

An den Anfang scrollen