Überspringen zu Hauptinhalt
Millennium Ancelotti

Millennium Ancelotti

Es gibt besondere Momente in der Karriere eines Trainers und an diesem Samstag wird es einer davon. Ein magischer. Carlo Ancelotti wird die beeindruckende Zahl von 1000 Spielen in seiner Trainerkarriere gegen Hamburg (03.30 Uhr) in der Allianz Arena erreichen.

Ein Statistik die nur Trainer wie Sir Alex Ferguson oder Arsene Wenger bis jetzt hatten,von nun an wird auch Carlo Ancelotti diesen brillanten Rekord halten. „Ich bin glücklich diese Zahl in meiner Karriere zu feiern“, gab der Trainer von Bayern in der Pressekonferenz zu, er hofft es in bester Art und Weise feiern zu können: mit einem Sieg gegen Hamburg um seinen persönlichen 592 Sieg in den 1000-Spielen zu erreichen.

Der Weg um die 1000-Spiele zu erreichen war mehr von Erfolgen als von Misserfolgen geprägt. In 21 Saisons als Trainer hat Ancelotti 18 Titel gewonnen, drei davon waren Champions League Titel und gaben ihm den Spitznamen „Mr. Champions” und einen Rekord in der Geschichte des Fußballs. Eine lange Geschichte an den sich aber der italienische Trainer lebhaft erinnert: “ Ich erinnere mich an jede einzelne Partie.Ich bin immer vor jedem Spiel aufgeregt …“, gab der Trainer von Bayern zu.

Bayern wird natürlich am Vorabend des Spiels Carlo Ancelotti die Hochachtung erweisen, aber der Trainer will keine Verwirrungen von dem was am Nachmittag wirklich wichtig ist, das Spiel gegen Hamburg zu gewinnen um weiterhin die Führung in der Bundesliga zu halten. Die Erfahrung ist was positives und deshalb warnte Ancelotti vor der Partie: „Wir müssen 100% geben weil sie eine starke Mannschaft mit sehr schnellen Stürmern haben, sie werden es uns nicht leicht machen”. Vielleicht ist das Geheimnis immer aufmerksam zu bleiben.

An den Anfang scrollen